Headerbild
 
 

Drillings-Nachwuchs im Linzer Tiergarten

/ 11:45
Autor: KW
 

Bei den Maras und den Zwergziegen

 
Zum ersten Mal kamen im Zoo Linz Drillinge bei den „Großen Maras“ zur Welt. Das neugeborene Trio sowie drei weitere Jungtiere werden von der gesamten Mara-Familie umsorgt.
Standbild
Die Maras (Pampashasen) stammen aus Südamerika und gehören zu den Meerschweinchen. Sie werden aber viel größer und schwerer (bis zu 15 Kilo) beziehungsweise mit zehn bis 15 Jahren viel älter als die uns bekannten Haustiere. Die ursprüngliche Heimat der Tiere sind die Grassteppen (Pampas) Argentiniens.

Ebenfalls Drillings-Nachwuchs wurde im Linzer Tiergarten bei den Zwergziegen verzeichnet.
 
Quelle: Stadt Linz | Foto: Zoo Linz
 

Bewertung

Bewerten Sie den obigen Beitrag mit 1 ("gefällt mir nicht") bis 5 ("gefällt mir sehr gut") Sternen.
Um Missbrauch zu vermeiden, können Sie für jeden Artikel nur eine Bewertung innerhalb von 24 Stunden abgeben. Klicken Sie dazu bitte auf den entsprechenden Stern.
3 von 5 (Bewertungen: 92)
Kommentare:Kommentare:

Schreiben Sie einen Kommentar!

Bisher wurde kein Kommentar verfasst.
 
Impressum | AGB | Datenschutz | Kontakt | Design by vision4video | Webmaster: Old-Style-Photographer | Login
© 2002 - 2017 by Donaumedia TV-Produktion GmbH